Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Drei Chinesen sterben beim WM-Schauen
Nachrichten Panorama Drei Chinesen sterben beim WM-Schauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 17.06.2014
Alle Welt ist im WM-Fieber - die Zeitverschiebung kann dem Körper aber schwer zu schaffen machen. Quelle: Symbolfoto
Peking

Wie chinesische Medien am Dienstag berichteten, wurde ein 25-Jähriger in Suzhou in Ostchina tot vor seinem Computerschirm gefunden, nachdem er das Spiel Chile gegen Australien geschaut hatte. Ärzte führten den Tod auf extremen Schlafmangel zurück.

In Shanghai fand ein 39-jähriger den Tod, weil er drei Nächte nacheinander Fußball gesehen hatte, wie die Zeitung „Dongfang Zaobao“ berichtete. Der Fußballfan habe in der dritten Nacht beim Spiel Uruguay gegen Costa Rica einen Herzanfall erlitten. Außer Bluthochdruck sei er sonst bei guter Gesundheit gewesen, hieß es.

In Shenyang in Nordostchina starb ferner ein ehemaliger Fußballspieler nach dem Sieg der Niederlande gegen Weltmeister Spanien an einer Herzattacke, wie die „Shenyang Wanbao“ berichtete.  Wegen des Zeitunterschieds von elf Stunden zu Brasilien werden die Spiele in China um Mitternacht, drei oder sechs Uhr früh übertragen. Schon bei den Fußballweltmeisterschaften 2006 und 2010 meldeten Hospitäler einen dramatischen Anstieg an Patienten, die ständig vor dem Fernseher gesessen hatten und unter Entkräftung litten.

dpa

Panorama Kurze Hosen und Socken - Darf Mann das?

Darf Mann das wirklich? Kurze Hosen mit Socken waren lange tabu. Doch inzwischen kann Mann sich so wieder auf die Straße wagen. Die modische Entwicklung und eine „Mir egal“-Einstellung machen es möglich.

17.06.2014

In den Tiefen der Riesending-Schachthöhle geht die Rettungsaktion für den verletzten Höhlenforscher weiter. Bislang kamen die Helfer bei ihrem beschwerlichen Weg nach oben weit besser voran als erwartet. 

17.06.2014

Unter seinem Baufett hat ein 204 Kilogramm schwerer Mann nahe Orlando Kokain und Marihuana geschmuggelt – und wurde von der Polizei erwischt.

16.06.2014