Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Einsatzkräfte trainieren Schiffsunglück
Nachrichten Panorama Einsatzkräfte trainieren Schiffsunglück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 18.09.2010
Einsatzkräfte haben am Sonnabend die Versorgung von Verletzten nach einem Schiffsunglück trainiert. Quelle: dpa
Anzeige

Für die Übung war der Autotransporter „Fidelio“ frühmorgens in Cuxhaven gestartet. Per Hubschrauber wurden dann Helfer der Feuerwehren Cuxhaven, Brunsbüttel und Hamburg an Bord gebracht, um das Löschen von Feuer und das Versorgen von Verletzten zu üben. Währenddessen fuhr das Schiff zum Anleger der Firma Vattenfall nach Wedel bei Hamburg. Dort wurden die Statisten auf einem mobilen Behandlungsplatz versorgt und für den Transport in Krankenhäuser vorbereitet.

Wegen der bevorstehenden Verschlankung der Bundeswehr könnten die Länder in Notfällen nicht mehr im gewohnten Umfang auf Hubschrauber des Militärs zurückgreifen, gab Hamburgs Abteilungsleiter für Katastrophenschutz, Peer Rechenbach zu bedenken. Gut funktioniert habe bei der Übung das Zusammenspiel der Funksysteme an Land und auf See sowie der Behörden. Schwieriger sei es gewesen, die Führungssysteme der Hilfsdienste aufeinander abzustimmen.

Anzeige

dpa

Panorama Vater per Haftbefehl gesucht - Mutter und Tochter in Aalen getötet
18.09.2010
18.09.2010