Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Eisbrecher wieder auf Mittellandkanal unterwegs
Nachrichten Panorama Eisbrecher wieder auf Mittellandkanal unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 04.01.2011
Der Eisbrecher Widder befährt am Dienstag den Elbe-Seitenkanal nahe der Stadt Lüneburg. Quelle: dpa
Anzeige

Auf Niedersachsens Wasserstraßen sind seit Dienstag wieder Eisbrecher unterwegs. Auf dem Elbe-Seitenkanal in Richtung Mittellandkanal sind drei Eisbrecher im Einsatz. Auf dem westlichen Mittellandkanal zwischen Bergeshövede und Hannover sei der Schiffsverkehr inzwischen wieder möglich, teilte die Wasser- und Schifffahrtsdirektion Mitte in Hannover mit. „Es sitzen aber immer noch Dutzende Binnenschiffe fest“, sagte Behördensprecher Reinhard Henke. In den nächsten Tagen soll der Mittellandkanal östlich von Hannover vom Eis befreit werden.

dpa

Mehr zum Thema

Der Dauerfrost hält Niedersachsen weiter in seinem eisigen Griff. Während sich die Lage auf den Straßen, den Flughäfen und bei der Bahn aber langsam entspannt, ist nun die Schifffahrt betroffen. Güterschiffe sind festgefroren, der Fährverkehr hat Probleme.

28.12.2010

Auf Niedersachsens Wasserstraßen geht nichts mehr: Die Schifffahrt ist zu weiten Teilen zum Erliegen gekommen.

12.01.2009

Etliche Schiffe sitzen auf dem von Hannover bis Magdeburg zugefrorenen Mittellandkanal fest. Bis zu 15 Zentimeter dickes Eis und zusammengeschobene Eisschollen behindern die Schifffahrt auf dem Mittellandkanal sowie auf den Stichkanälen Salzgitter, Hannover-Linden und -Misburg sowie Hildesheim. Diese waren kurz vor Weihnachten gesperrt worden.

26.12.2010
Panorama Zwischen Nörten-Hardenberg und Northeim-West - Frostschäden: Vollsperrung der A7 Richtung Norden
04.01.2011