Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Noch 172.000 Menschen leben in Zeltlagern
Nachrichten Panorama Noch 172.000 Menschen leben in Zeltlagern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 11.01.2014
Nach dem Erdbeben in Haiti leben noch 172.000 Menschen ohne festes Dach über dem Kopf. Quelle: dpa
Anzeige
Port-au-Prince

Trotzdem habe sich die Lage im Karibikstaat leicht verbessert, teilte die Hilfsorganisation Oxfam am Samstag zum vierten Jahrestag der Katastrophe am Sonntag (12.1.) mit. 89 Prozent der Betroffenen hätten inzwischen ihre provisorischen Zeltunterkünfte verlassen können.

Mit rund 57 000 Cholera-Fälle im Jahr 2013 habe sich auch die Zahl der Erkrankungen an der gefährlichen Infektionskrankheit im Vergleich zum Jahr 2010 halbiert. 2014 werde aber immer noch mit 45 000 Ansteckungen gerechnet.

Der verarmte Karibikstaat wurde am 12. Januar 2010 von einem Erdbeben der Stärke 7,0 erschüttert. Mehr als 200 000 Menschen starben, etwa 2,3 Millionen wurden obdachlos. Seit Oktober 2010 grassiert in dem Land auch eine Cholera-Epidemie.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem schweren Erdbeben auf Haiti bitten die großen deutschen Hilfsorganisationen um Spenden für die Opfer.

13.01.2010

Es war eine Benefizgala der Superlative: Internationale Topstars haben in der Nacht zum Sonnabend in einer zweistündigen Show Spenden für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti gesammelt.

23.01.2010
Meinung Susanne Iden zu Haiti - Ein Marshallplan für Haiti

Selbst wenn die Welt in Trümmern läge, es fände sich wohl immer einer, der noch eine Gemeinheit draufsetzt.

15.01.2010