Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Facebook-Chef Zuckerberg plant Babypause
Nachrichten Panorama Facebook-Chef Zuckerberg plant Babypause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:21 23.11.2015
Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan (Archivbild von 2013). Quelle: EPA/ANDREW GOMBERT
Anzeige
Menlo Park

"Studien zeigen, dass wenn Eltern, die arbeiten, sich Zeit für ihre Neugeborenen nehmen, die Ergebnisse besser für die Kinder und ihren Familien sind", schrieb Zuckerberg auf seiner persönlichen Facebook-Seite. Er erinnerte zugleich daran, dass Facebook-Mitarbeiter bis zu vier Monate bezahlte Elternzeit nehmen können und diese im ersten Jahr nach der Geburt nach Belieben aufteilen dürfen.

Geburtstermin weiter unbekannt

Zuckerberg hatte Ende Juli bekanntgegeben, dass er mit seiner Frau Priscilla eine Tochter erwartet. Er hatte dabei zugleich öffentlich gemacht, dass sie seit Jahren versuchen, ein Kind zu kriegen, doch Priscilla drei Fehlgeburten hatte.

Anzeige

In dem Beitrag auf seinem Facebook-Profil kündigte Zuckerberg an, dass er einen zweimonatigen Vaterschaftsurlaub plane. In Deutschland läge er damit im Trend: Hier beziehen rund 80 Prozent der Vääter in Elternzeit Elterngeld für zwei Monate. Das ergibt sich aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Er freue sich auf das neue Kapitel seines Lebens, schrieb Zuckerberg. Dazu stellte er ein Foto, das unter anderem einen Kinderwagen zeigt. Zum Termin der Geburt äußerte er sich nicht. Zuckerberg hatte das soziale Netzwerk Facebook 2004 gegründet.

dpa/afp/wer

22.11.2015
Panorama Russlands Geschenk für Frankreich - Ein Welpe als Zeichen der Solidarität
22.11.2015