Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Felix Baumgartner wegen Körperverletzung verurteilt
Nachrichten Panorama Felix Baumgartner wegen Körperverletzung verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 06.11.2012
Foto: Der Extremsportler Felix Baumgartner ist wegen Körperverletzuing zu einer Geldstrafe verurteilt worden.
Der Extremsportler Felix Baumgartner ist wegen Körperverletzuing zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Salzburg

Baumgartner wurde zu einer Geldstrafe von 1500 Euro verurteilt. Das berichtete die österreichische Presseagentur APA am Dienstag. Bereits im April wurde Baumgartner in erster Instanz verurteilt, der gebürtige Salzburger legte allerdings Berufung ein und beteuerte seine Unschuld. Nun bestätigte das Gericht den Schuldspruch und das Strafausmaß des Urteils vom April. Baumgartner, der bei der Verhandlung nicht anwesend war, sprach von Notwehr.

Das Urteil ist rechtskräftig. Der Extremsportler durchbrach vor drei Wochen als erster Mensch und nur mit einem speziellen Druckanzug geschützt im freien Fall die Schallmauer.

dpa

Mehr zum Thema
Panorama Extremsportler trifft UN-Generalsekretär - Felix Baumgartner will mit Ban Ki Moon Fallschirm springen

Nach seinem Stratosphären-Sprung tingelt Felix Baumgartner in den USA von Interview zu Interview. Auch bei den Vereinten Nationen schaut er vorbei. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bietet er einen Fallschirmsprung an. Der nennt Baumgartner den „mutigsten Mann der Welt“.

24.10.2012
Panorama „Nichts, was ich noch erreichen kann“ - Baumgartner macht Schluss mit Extremsport

Millionen Zuseher zitterten beim waghalsigen Überschallsprung von Felix Baumgartner mit. Nun springt der Österreicher vom Extremsport ab. Seine Geburtsstadt will ihn nun feiern, wenn sie denn darf.

16.10.2012

Die Gratulationen für Extremsportler Felix Baumgartner und seinen Überschall-Sprung kommen aus aller Welt. Die Zuschauerzahlen des Spektakels brachen Rekorde.Roswell/Wien (dpa) - Extremsportler Felix Baumgartner hat für seinen halsbrecherischen Überschall-Sprung Glückwünsche aus aller Welt erhalten und auch bei Medien für Rekorde gesorgt.

16.10.2012