Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Gottesdienst für Opfer von abgestürzter Air-France-Maschine
Nachrichten Panorama Gottesdienst für Opfer von abgestürzter Air-France-Maschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 04.06.2009
Bruni-Sarkozy Air France Brasilien Absturz Notre Dame
Der französische Präsident Nicolas Sarkozy mit seiner Frau Carla Bruni-Sarkozy auf dem Weg in die Kathedrale. Quelle: Bob Edme/afp
Anzeige

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy nahm mit seiner Frau Carla Bruni-Sarkozy an der ökumenischen Messe ebenso teil wie der deutsche Botschafter in Frankreich, Reinhard Schäfers. Während der Messe wurde ein Beileidsschreiben von Papst Benedikt XVI. verlesen.

Die Maschine war auf dem Flug von Brasilien nach Paris am Montag aus bisher unklärter Ursache abgestürzt. An Bord waren 228 Menschen, darunter laut Air France 26 Deutsche.

Nach dem Absturz einer Air-France-Maschine suchen Experten jetzt im Atlantik nach der Black Box des Flugzeuges. Von den Aufzeichnungen erhoffen sie sich Aufschluss über die Unglücksursache. Der Airbus 330-200 war am Pfingsmontag mit 228 Menschen an Bord abgestürzt.

An dem Gottesdienst auf Einladung von Air France nahmen auch Premierminister François Fillon, Ex-Präisdent Jacques Chirac sowie mehrere Vorsitzende französischer Parteien teil. Zahlreiche Air-France-Mitarbeiter kamen in ihren Fluguniformen zu der Messe.

afp