Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizist soll Killer angeheuert haben
Nachrichten Panorama Polizist soll Killer angeheuert haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 20.06.2014
Quelle: dpa Symbolbild
Anzeige
Halle

Die Staatsanwaltschaft hat am Freitag Haftbefehl gegen den Polizeibeamten beantragt, weil er einen anderen Mann dazu angestiftet haben soll, seine ehemalige Lebensgefährtin umzubringen. Zur Ausführung der Tat kam es nicht.

Der Beamte wurde in Untersuchungshaft genommen. Zudem wurde er bis auf weiteres vom Dienst suspendiert. Es handele sich um einen Beamten, der im Bereich der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd eingesetzt gewesen sei, sagte Polizeisprecher Ralf Karlstedt. Die Ermittlungen stünden noch ganz am Anfang. Einzelheiten könne er deshalb nicht nennen. Auch ließ er offen, ob der Mann, der die Frau töten sollte, sich selbst an die Polizei wandte.

Anzeige

Die Polizei Sachsen-Anhalt hatte vergangene Woche von der Absprache erfahren. Im Laufe der Ermittlungen verdichteten sich dann die Hinweise auf die geplante Straftat.

dpa

Mehr zum Thema

Das Landgericht Verden hat am Donnerstag einen Mann verurteilt, der seine Nachbarin mit mehreren Messerstichen getötet hat. Elf Jahre und sechs Monate muss der Täter nun hinter Gitter, zuvor wird er in einer psychatrischen Klinik untergebracht.

19.06.2014

Seine Wut muss riesig gewesen sein: Mit mehr als 20 Messerstichen hat ein Teenager laut den Ermittlern den mutmaßlichen Vergewaltiger seiner Schwester umgebracht. Mit dabei: sein Vater und zwei Kumpel.

20.06.2014

Grausige Entdeckung am Gardasee: Die Polizei fand nach einem Zeugenhinweis in einem Plastikkasten in etwa hundert Metern Tiefe die Leiche der seit Februar vermissten Pornodarstellerin Federica Giacomini alias Ginevra Hollander, wie italienische Medien berichteten.

20.06.2014