Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Helene Fischer ganz scharf bewaffnet
Nachrichten Panorama Helene Fischer ganz scharf bewaffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 12.10.2015
Helene Fischer als "Leyla" im Tatort Hamburg. Quelle: Gordon Timpen
Anzeige
Hamburg

Der Gastauftritt führt Helene Fischer in die kriminellen Abgründe der Hansestadt Hamburg. „Sie hat eine große Leinwandpräsenz und kann sich super bewegen – die Pistole hat sie bedient, als wäre sie damit zur Welt gekommen“, lobte Hauptdarsteller Til Schweiger (51) in der „Bild“-Zeitung vom Montag.

Fischer spielt in der Doppelfolge, die am 22. und 29. November mit den Untertiteln „Der große Schmerz“ und „Fegefeuer“ in der ARD laufen soll, die Rolle der „Leyla“. Nach Angaben des NDR handelt es sich um eine ambivalente und vielschichtige Frau. Die gemeinsamen Dreharbeiten fanden bereits im vergangenen November in Hamburg statt.

Anzeige

Helene ist super professionell, total am Boden, wahnsinnig sympathisch und hat ihre Rolle toll gespielt“, erklärte Schweiger weiter. Der 51-Jährige spielt wie gewohnt die Rolle des Kommissars Nick Tschiller. Auch ein Kinofilm zum Schweiger-“Tatort“ ist bereits abgedreht. Dieser soll am 25. Februar 2016 anlaufen.

dpa

Bei ihrem letzten Konzert in Hannover ist Helene Fischer frenetisch gefeiert worden.

Mehr zum Thema
Der Norden Til Schweiger plant Flüchtlingsheim - Eine Kita und Fitnesshalle für die Flüchtlinge

Gemeinsam mit Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und Musiker Thomas D. hat Til Schweiger am Mittwoch eine Flüchtlingsunterkunft in Osnabrück besucht. Auf dem Gelände will Schweiger nun mit seiner Stiftung Kitaräume, Räume für Sprachunterricht und einen Fitnesssraum errichten.

30.09.2015

Der Filmemacher Til Schweiger und Musiker Thomas D. (Die Fantastischen Vier) besuchen am Mittwochmittag in Osnabrück ein Flüchtlingshaus. Dabei wollen sie Gespräche mit Bewohnern und Mitarbeitern führen und sich bei einem Rundgang die Einrichtung zeigen lassen.

30.09.2015
Der Norden Engagement für Flüchtlinge - Til Schweiger geht auf Demonstration

Das Engagement von Til Schweiger für Flüchtlinge reißt nicht ab: Am Donnerstag will der Schauspieler an einer Demonstration in Osnabrück teilnehmen will. Mit seiner neu gegründeten Stiftung und 28 weiteren Organisationen und Vereinen will er so das Flüchtlingsheim in der Stadt unterstützen. 

21.09.2015
Panorama Neuer Posing-Trend bei den Stars - Nach dem "Duck Face" kommt das Fischgesicht
Sophie Hilgenstock 12.10.2015
12.10.2015
12.10.2015