Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Hubschrauber stürzt über der Nordsee ab
Nachrichten Panorama Hubschrauber stürzt über der Nordsee ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 01.04.2009
Anzeige

Die Maschine war nach Angaben des Energiekonzerns BP auf dem Weg von einer Ölplattform zum Festland, als sie aus zunächst unbekannten Gründen ins Meer stürzte.

Wie das Fernsehen und örtliche Zeitungen berichteten, fuhren mehrere Schiffe zu der Unglücksstelle, um nach Vermissten zu suchen. Sie zogen den Angaben zufolge auch mehrere Leichen aus dem Wasser. Der Helikopter vom Typ „Super Puma“ war nach BP-Angaben auf dem Weg vom Miller-Ölfeld rund 270 Kilometer vor der Nordostküste Schottlands zum Festland gewesen. Wie die Küstenwache mitteilte, stürzte er 65 Kilometer vor dem Küstenort Crimond bei Aberdeen ins Meer.

Erst im Februar hatte die britische Küstenwache in einer dramatischen Rettungsaktion alle 18 Insassen eines in der Nordsee notgelandeten Hubschraubers gerettet. Die Maschine war von derselben Firma betrieben worden und war ebenfalls auf dem Weg zu einer Ölplattform vor der schottischen Küste gewesen, als sie während des Landeanflugs notwassern musste.

afp