Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Hund warnt Besitzerin vor Feuer und stirbt selbst in den Flammen
Nachrichten Panorama Hund warnt Besitzerin vor Feuer und stirbt selbst in den Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 23.02.2019
In Bonn hat ein Wohnhaus gebrannt (Symbolbild) Quelle: Paul Zinken/dpa
Anzeige
Bonn

In Bonn ist am Samstagmorgen ein Feuer in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Die Bewohnerin konnte sich in Sicherheit bringen, ihr Hund starb jedoch im Inneren des Hauses, wie ein Polizeisprecher sagte. Als die Feuerwehr eintraf, standen Erdgeschoss und Dach bereits in Flammen.

Wie die 75-Jährige laut „Bild“-Zeitung angab, habe ihr Hund sie durch lautes Bellen vor dem Feuer gewarnt. Die Frau bat die Rettungskräfte, nach ihrem Labrador zu schauen. Erst nach den ersten Löscharbeiten konnten die Feuerwehrleute das Haus betreten. Sie entdeckten das leblose Tier und brachten es ins Freie

Anzeige

Trotz Erster Hilfe und Beatmungsmaßnahmen konnte der Hund nicht wiederbelebt werden. Seine Besitzerin wurde für weitere Untersuchungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Von RND/mkr/dpa