Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama „Ich war betrunken“ – Mann uriniert auf Gedenkstein für toten Jungen (9)
Nachrichten Panorama

„Ich war betrunken“ – Mann uriniert auf Gedenkstein für toten Jungen (9)

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 21.05.2019
In New Jersey wurde ein Mann festgenommen, nachdem er auf den Gedenkstein für einen verstorbenen Jungen uriniert hat. Quelle: dpa/Symbol
New Jersey

Er rechtfertigt sich damit, dass er betrunken war: In New Jersey wurde ein Mann dabei gefilmt, wie er auf den Gedenkstein für einen neunjährigen Jungen uriniert. Der Junge war an einem Gehirntumor gestorben.

Wie die „Daily Mail“ berichtet, wurde ein 23-Jähriger am Sonntag festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, das Denkmal an den 2012 verstorbenen Christian Clopp geschändet zu haben. Ein Freund hatte die Tat gefilmt. Er sei ebenfalls festgenommen worden, nachdem er das Video bei Facebook hochgeladen hatte.

Ein Freund der Familie des verstorbenen Jungen sei im Internet auf das Video gestoßen und habe die Verwandten informiert.

„Es war ein großer Fehler“

Gegenüber „ABC News“ gab der 23-Jährige an, betrunken gewesen zu sein und sich nicht einmal daran erinnern zu können, in dem Park gewesen zu sein. „Es war ein großer Fehler, den ich gemacht habe. Ich war betrunken. Ich wusste nicht, was ich zu der Zeit tat. Als ich am nächsten Tag zur Besinnung kam, wurde mir klar, dass ich einen großen Fehler gemacht habe“, sagte er.

Seine Tat bereut er inzwischen. „Ich wünschte, ich könnte alles zurücknehmen und die Dinge richtig machen, aber es ist passiert“, so der 23-Jährige gegenüber „ABC News“. Er habe sich sogar an die Familie des Jungen gewandt, um um Entschuldigung zu bitten. „Ich kann die Familie nur um Vergebung bitten. Das hätte niemals passieren dürfen.“

„Die Guten und überwältigten die Schlechten“

Freunde und Nachbarn seien zusammengekommen, um den Gedenkstein für Christian zu reinigen. „Abgesehen von den beiden Idioten, die vor Gericht gestellt wurden, habe ich wieder eine Gemeinde gesehen, die sich für eine Sache zusammengetan hat“, sagte sein Vater Mark Clopp, ein pensionierter Polizeibeamter.„Am Ende des Tages überwogen die Guten und überwältigten die Schlechten. Das hat Christian in seinem Leben getan. Er hat Leute zusammengebracht und das hat er jetzt wieder geschafft.“

Von RND/mat

Auf seinem 51. Geburtstag machte Designer Michael Michalsky Heidi Klum und Tom Kaulitz bekannt. Doch zur Hochzeit wurde er ausgeladen, Grund sind Aussagen zur Beziehungsdauer des Paares. Auch beim Topmodel-Finale wird er nicht dabei sein.

20.05.2019

In Polen wurden erstmals Sechslinge geboren. Die Babys, vier Mädchen und zwei Jungen, kamen viel zu früh zur Welt, bislang gehe es ihnen aber gut, sagte das Krankenhaus.

20.05.2019

Kunden, die vom Buffet verdrängt werden – von Gästen, die teilweise ohne Teller und Besteck direkt von der Theke aßen. Als 150 Menschen in ein chinesisches Restaurant in Hagen einfielen, musste der Besitzer kapitulieren.

20.05.2019