Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Gepanschter Schnaps: Mindestens 33 Tote
Nachrichten Panorama Gepanschter Schnaps: Mindestens 33 Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 19.06.2015
Symbolbild: Mann trinkt Alkohol aus einer Flasche.
In Indien sind erneut Menschen gestorben, nachdem sie billigen Schnaps getrunken haben. Quelle: dpa
Anzeige
Mumbai

In Indien sind mindestens 33 Menschen gestorben, nachdem sie gepanschten Schnaps getrunken hatten. Die Opfer seien vor allem Bauarbeiter und Auto-Rikscha-Fahrer aus einer Slum-Gegend in Mumbai (früher Bombay), sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Neun weitere Männer lägen in Krankenhäusern und seien in einem kritischen Zustand.

Der Konsum von Schwarzgebranntem ist in Indien weit verbreitet, da er weitaus günstiger ist als professionell hergestellter Schnaps. Immer wieder werden die Getränke mit dem Industrie-Alkohol Methanol vermischt, was zu schweren Vergiftungen führen kann. Erst im Januar starben 38 Menschen, nachdem sie gepanschten Alkohol getrunken hatten.

In Mumbai berichteten Zeugen der Polizei, die Männer hätten sich übergeben, nachdem sie am Mittwoch von dem Schnaps getrunken hätten. Viele klagten den Angaben zufolge außerdem über Bauchschmerzen und seien plötzlich zusammengebrochen. Am Donnerstag habe es die ersten Toten gegeben. Die Polizei nahm drei Verdächtige fest. Proben des Schnapses sollten nun untersucht werden, ergänzte der Polizeisprecher.

dpa

19.06.2015
Panorama Nach der Trennung von seiner Frau - Mann verkauft halbes Auto
19.06.2015
Panorama Rätselhafte Reise eines Katers - Wie kam Streuner Ozzy von Sydney nach Irland?
19.06.2015