Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Krebskranke will Schönheitskönigin werden
Nachrichten Panorama Krebskranke will Schönheitskönigin werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:31 12.11.2015
"Ich will zeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen": Angelika Meisel musste gegen eine bösartige Krebsart kämpfen und steht im Finale des Wettbewerbs "Miss 50plus". Quelle: Karl-Josef Hildenbrand /dpa
Anzeige
Kissing

An diesem Samstag (14. November) steht die bayerische Künstlerin Angelika Meisel (50) in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) unter den letzten 20 Teilnehmerinnen im Finale des Wettbewerbs "Miss 50plus". Die Malerin aus Kissing bei Augsburg hatte vor drei Jahren den Brustkrebs eigentlich schon besiegt. Doch dann diagnostizierten die Ärzte einen Tumor im Magen. Angelika Meisel wurde notoperiert.

Ihr Mann meldete sie heimlich an

Von der Teilnahme am Schönheitswettbewerb wusste sie zunächst nichts, ihr Mann hatte sie heimlich angemeldet. Der Wettbewerb gebe ihr nun Kraft, sagt sie. "Ich habe wieder ein Ziel." Sie will möglichst viele betroffene Frauen erreichen. Der Sieg steht für sie aber nicht an erster Stelle: "Ich will zeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen."

Anzeige

Mehrstufiges Auswahlverfahren

Der Wettbewerb findet zum vierten Mal statt. Erste Preisträgerin war Margit-Christine Müller-Davidi (72) aus Wendeburg bei Peine. Teilnehmen können Frauen, die mindestens 50 Jahre alt sind. "Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht", erklärt der Veranstalter.

Erster Preis: Die Titelseite

Bis Mitte August konnten sich die Frauen in diesem Jahr bewerben. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren – unter anderem gaben die Leser der Fernsehzeitschrift rtv ihre Stimme ab – sind 20 Frauen übrig geblieben. Die Gewinnerin des Finales vom Sonnabend wird unter anderem die Titelseite der rtv zieren.

dpa/wer

Panorama Hintergründe noch unklar - Nach Haus-Explosion Leiche gefunden
12.11.2015
11.11.2015
Panorama Karnevalsauftakt in Deutschland - Die Narren sind wieder los!
12.11.2015