Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Liebestoller Beduine bietet 100 Rennkamele für Topmodel
Nachrichten Panorama Liebestoller Beduine bietet 100 Rennkamele für Topmodel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 16.01.2012
Außergewöhnliches Angebot: 100 Kamele für eine Frau. Quelle: dpa
Tel Aviv

Ein liebestoller Jordanier hat 100 Rennkamele für eine Ehe mit dem israelischen Topmodel Sarai Givaty geboten. Der Beduine habe ein Auge auf die 29-jährige Schönheit geworfen, als sie sich in der Stadt Petra in Brautkleidern fotografieren ließ, berichtete die israelische Nachrichtenseite „ynet“ am Montag. „Ich bin verrückt nach Sarai, sie ist sehr, sehr schön“, vertraute er sich ihren Begleitern an. „Wenn sie Single ist, will ich sie gerne heiraten.“ Als Brautpreis schlug er 100 erstklassige Kamele vor.

Die Israelin weiß den hohen Preis offenbar nicht zu schätzen. Ihr Singledasein will sie jedenfalls nicht aufgeben. „Ich habe mich für ein Nomadenleben entschieden, das passt nicht“, sagte sie „ynet“ amüsiert. Givatys Exfreund, der französische Schauspieler Olivier Martinez, scheint dagegen inzwischen bereit zu sein: Er will nach US-Medienberichten mit seiner Hollywood-Kollegin Halle Berry vor den Traualtar treten.

dpa/r.

Eine knapp zwei Meter lange Boa Constrictor hat in einem französischen Hochgeschwindigkeitszug Schlangenalarm ausgelöst. Das Reptil entkam auf der Fahrt eines TGV von Paris nach Marseille aus einer Transportbox und schlängelte sich durch die Bahn.

16.01.2012
Panorama Unglück der „Costa Concordia“ - Retter ohne Heldenstatus

Für die Retter ist es ein sehr schwerer Einsatz. Nach dem Schiffsunglück in Italien suchen sie im Wrack der „Costa Concordia“ nach Überlebenden. Ihre Arbeit ist kräftezehrend, ermüdend und traurig. Helden wollen sie nicht sein.

16.01.2012

Es sah zunächst aus wie ein tragischer Unfall – zwei dänische Mädchen starben in einem brennenden Auto in einem Waldstück nahe der Autobahn A24 bei Börnicke. Doch die Staatsanwaltschaft Potsdam ist sich sicher: Es war Mord.

16.01.2012