Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Lkw-Fahrer bei Auffahrunfall tödlich verletzt
Nachrichten Panorama Lkw-Fahrer bei Auffahrunfall tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 01.09.2009
Von Vivien-Marie Drews
Anzeige

Nach Angaben der Autobahnpolizei blieb der 45-jährige Fahrer eines Muldenkippers in der Nacht zum Dienstag wegen eines Motorschadens auf dem Standstreifen der A7 nahe Hildesheim-Drispenstedt liegen. Stunden später, gegen 2 Uhr, fuhr ein 54jährigen Lkw-Fahrer aus Lauterbach mit seinem Sattelzug ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf.

Offenbar war er direkt in Höhe des liegengebliebenen Lkw nach rechts von der Fahrspur abgekommen. Durch den Aufprall schob sich der leere Aufbau des Muldenkippers in das Fahrerhäuschen. Der 45-jährige Fahrer, der sich in das Fahrerhaus zurückgezogen hatte, um auf die Pannenhilfe zu warten, war nach Angaben der Polizei vermutlich sofort tot.

Der 54-Jährige Fahrer des Sattelzuges erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 220.000 Euro.