Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann fuhr 51 Jahre lang ohne Führerschein Auto
Nachrichten Panorama Mann fuhr 51 Jahre lang ohne Führerschein Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 13.08.2009
Quelle: CAP/Archiv
Anzeige

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann bereits am vergangenen Sonnabend Polizisten aufgefallen, weil er planlos auf einer Bundesstraße umherlief. Als die Beamten ihn ansprachen, erklärte der Senior, er wolle eine Bekannte besuchen und habe vergessen, wo diese wohne. Eine Passantin kannte die Frau zufällig und bot dem 77-Jährigen an, ihn dorthin zu führen. Er solle ihr einfach mit dem Auto hinterher fahren.

Der Mann fuhr daraufhin mit seinem Auto los, zeigte laut Polizei aber „eine so unsichere Fahrweise“, dass die Beamten ihn umgehend wieder stoppten. Der Senior war in Schlangenlinien mit Vollgas und schleifender Kupplung hinter seiner Lotsin gefahren und hatte dabei mehrfach einen Grünstreifen am Straßenrand überrollt.

Der 77-Jährige gab an, sich wegen der heißen Witterung etwas schwindelig zu fühlen, hielt seine Fahrweise aber für angemessen. Eine polizeiliche Überprüfung seiner Daten brachte ans Licht, dass der 77-Jährige seit 1958 keinen Führerschein mehr besaß. In den vergangenen Jahren war der Mann deshalb bereits aufgefallen und im Jahr 2006 sogar zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Als die Polizisten den Senior am vergangenen Montag zu einer Befragung besuchten, stand sein Auto mit dem Hinweis „zu verkaufen“ vor dem Haus. Welche Strafe auf den Mann zukomme, müsse nun geprüft werden.

lni