Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann stürzt in Altkleidercontainer und wird verhaftet
Nachrichten Panorama Mann stürzt in Altkleidercontainer und wird verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:08 06.06.2018
Ein Kleidercontainer ist kein guter Ort, um seinen Rausch auszuschlafen. Quelle: dpa
Anzeige
Essen

Eigentlich wollte der Mann wohl nur seinen Rausch ausschlafen – doch am Ende wurde er in Handschellen von der Polizei abgeführt: In Essen ist ein 48-Jähriger in einen Altkleidercontainer gestürzt und nach seiner Rettung verhaftet worden.

Ein Zeuge hatte in der Nacht zu Mittwoch beobachtet, wie ein Mann kopfüber in dem Container hing. Plötzlich plumpste er komplett hinein. Mit Sorge klopfte der Zeuge an das Metall und sprach den Unbekannten durch die Containerwand an – erfolglos: Der Mann gab aber keinen Mucks von sich. Daraufhin rief der Passant den Notruf.

Anzeige

Polizei und Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an – samt Bolzenschneider Wärmebildkamera, die den Mann im Container aufspürte. Der 48 Jahre alte Mann machte dort unter Alkoholeinfluss ein tiefes Nickerchen. Bei einer Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis per Haftbefehl gesucht wurde. Seinen Schlaf musste er in der Justizvollzugsanstalt fortsetzen, teilte die Polizei mit.

Von RND/iro

Anzeige