Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mutter gesteht Mord an Kindern
Nachrichten Panorama Mutter gesteht Mord an Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 29.10.2015
Die Mutter der drei von ihr getöteten Kinder hat die Tat vor Gericht gestanden. Sie selbst ist noch schwer von dem Suizidversuch gezeichnet. Quelle: Caroline Seidel/dpa
Anzeige
Münster

Eine Frau hat vor dem Landgericht Münster gestanden, ihre drei Kinder mit giftigen Gasen aus zwei Holzkohlegrills getötet zu haben. "Ich weiß, dass ich Entsetzliches angerichtet habe. Ich dachte, es ist das Beste für mich und meine Kinder, wenn wir gemeinsam aus dem Leben scheiden", hieß es am Donnerstag in einer Erklärung der 41-Jährigen, die ihr Verteidiger verlas.

Die Frau hatte laut Anklage im Mai 2014 die Grills im Schlafzimmer ihrer Wohnung in Steinfurt aufgestellt, und ihre dreijährige Tochter und die zwei Jungen im Alter von vier und elf Jahren zu sich ins Bett geholt. Die Kinder starben an Kohlenmonoxid-Vergiftungen, die Mutter überlebte. Sie selbst hatte bei der Verzweiflungstat im Mai 2014 allerdings so schwere Schäden am Hirn erlitten, dass lange Zeit nicht klar war, ob sie vor Gericht gestellt werden kann.

Anzeige

Die 41 Jahre alte Frau aus Steinfurt litt zum Zeitpunkt der Tat an Depressionen. Ihr Ehemann und Vater von zwei der Kinder saß damals im Gefängnis, die Angeklagte war mit den Kindern allein. Zuletzt arbeitete sie als Erzieherin in einer Kindertagesstätte. Einen Abschiedsbrief soll sie schon Wochen zuvor geschrieben haben.

dpa

Panorama Deutschlandpremiere von "Spectre" - James Bond auf Mission in Berlin
29.10.2015
29.10.2015
29.10.2015