Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mutmaßlicher Serien-Vergewaltiger gefasst
Nachrichten Panorama Mutmaßlicher Serien-Vergewaltiger gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 16.11.2009
Anzeige

Die Polizei hatte wegen mehr als hundert Sexualverbrechen und Einbrüchen in London ermittelt, deren Opfer ältere Männer und Frauen waren. Bei den Gewalttaten, die in den vergangenen 17 Jahren im Süden und Südosten Londons verübt wurden, hatte der unbekannte Täter laut Polizei immer wieder dasselbe Verhaltensmuster an den Tag gelegt. So legte er Telefonleitungen oder Sicherungskästen lahm, bevor er in die Häuser wehrloser älterer Menschen einbrach. Außerdem schraubte er Glühbirnen heraus und zog Vorhänge zu, bevor er seine Opfer weckte, indem er ihnen mit der Taschenlampe ins Gesicht leuchtete. Nach Polizeiangaben trug der Täter oft eine Maske. Mit einigen seiner Opfer im Alter zwischen 68 und 93 Jahren verbrachte er bis zu vier Stunden. Einige von ihnen wurden sexuell genötigt und vergewaltigt.

Der 52-Jährige wurde am Sonntag bei einem gezielten Polizeieinsatz festgenommen und zum Verhör in eine Polizeiwache gebracht. Am Montag sollte er einem Richter vorgeführt werden. Für Hinweise auf die Identität des von den Medien „Night Stalker“ genannten Mannes war eine Prämie von 40.000 Pfund (rund 44.000 Euro) ausgesetzt. Zur Aufklärung der Gewalttaten wurde das Erbgut von mehr als 2000 Verdächtigen untersucht. Die Kosten beliefen sich auf mehr als 100.000 Pfund.

Anzeige

AFP