Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Neun Jahre Haft für Mord an Lehrerin
Nachrichten Panorama Neun Jahre Haft für Mord an Lehrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 20.10.2015
Der Verteidiger des Todesschützen führte an, dass sich sein Mandant von der Lehrerin schlecht behandelt gefühlt habe. Quelle: Andreas Gebert (Symbolbild)
Anzeige
Tartu

Er hatte am 27. Oktober 2014 in seiner Schule in Viljandi im Zentrum des Landes seine 56-jährige Lehrerin während des Deutschunterrichts erschossen. Bei der Tatwaffe handelte es sich um einen Revolver, der auf den Vater des damals 15 Jahre alten Schülers zugelassen war. Während des Vorfalls befanden sich noch vier weitere Schüler in der Klasse.

Sie blieben unverletzt. Der Verteidiger des Todesschützen führte an, dass sich sein Mandant von der Lehrerin schlecht behandelt gefühlt habe. Die Staatsanwältin sagte, dafür gebe es keine Anhaltspunkte. Dem Angeklagten drohte eine Höchststrafe von zehn Jahren Haft. Beide Seiten erwägen, in Berufung zu gehen.

Anzeige

afp

20.10.2015
20.10.2015
Panorama Kalifornien rüstet sich für Erdbeben - Warten auf "The Big One"
20.10.2015