Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Oldenburg zahlt Hartz-IV-Empfängern Zuschuss zur Verhütung
Nachrichten Panorama Oldenburg zahlt Hartz-IV-Empfängern Zuschuss zur Verhütung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 06.10.2010
Die Stadt Oldenburg zahlt die Hälfte der Anti-Baby-Pille.
Die Stadt Oldenburg zahlt die Hälfte der Anti-Baby-Pille. Quelle: dpa
Anzeige

In Oldenburg bekommen Hartz IV-Empfänger seit Anfang Oktober Geld für Verhütungsmittel. Die Stadt erstatte die Hälfte der Kosten für die Pille, sagte Kornelia Ehrhardt vom Frauenbüro am Mittwoch. Bei der Spirale oder einer Sterilisation zahlt sie 100 Euro dazu. Auch Asylbewerber und Menschen, die von Grundsicherung leben, erhalten diesen Zuschuss.

Auch in Hannover, den Landkreisen Oldenburg und Soltau-Fallingbostel sowie in Braunschweig gibt es nach Angaben von Ehrhardt eine solche finanzielle Unterstützung. Eine landesweite Regelung ist dem Sozialministerium zufolge zurzeit aber nicht geplant.

dpa