Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei regt Schließung von Celler Kulturzentrum an
Nachrichten Panorama Polizei regt Schließung von Celler Kulturzentrum an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 20.09.2009
Anzeige

Es sollte überlegt werden, den Treffpunkt zu schließen. Linksextremisten hätten in dem Veranstaltungshaus Fuß gefasst, sagte der Kriminaldirektor Gerd Schomburg. Die Polizisten wurden frühen Sonnabendmorgen alarmiert, weil ein 26-Jähriger nach einer Schlägerei blutend und bewusstlos am Boden lag. Rund 50 junge Leute, vor allem Punker, hielten sich laut Polizei in dem Kommunikationszentrum „Buntes Haus“ in Celle auf. Als die vier Einsatzkräfte dem Verletzten helfen wollten, seien sie von mehreren Betrunkenen angegriffen und daran gehindert worden.

Celles Polizeichef Schomburg kritisierte, das Zentrum sei inzwischen zur Anlaufstelle der Straßenkrawallszene geworden. Dort werde reichlich Alkohol getrunken und ab und an mit Drogen gedealt. „Die Sinnhaftigkeit der Existenz dieses Treffpunktes erkenne ich derzeit nicht. Die Förderung dieses Projekts mit staatlichen Geldern scheint überprüfenswert.“

Anzeige

lni

Panorama „Aktenzeichen XY...ungelöst“ - TV-Moderator Eduard Zimmermann ist tot
20.09.2009