Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei verhaftet berüchtigten italienischen Mafia-Boss
Nachrichten Panorama Polizei verhaftet berüchtigten italienischen Mafia-Boss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 27.06.2010
Vorher, nachher: Mafiaboss Guiseppe Falsone auf einem Foto vor 20 Jahren und nach seiner Festnahme am Sonnabend (rechts). Sein Gesicht hatte er chirurgisch verändern lassen. Quelle: dpa
Anzeige

Einer der meistgesuchten Männer Italiens ist in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille gefasst worden. Französische und italienische Polizisten nahmen den 40 Jahre alten Giuseppe Falsone am Freitag in einem Luxus-Apartment fest, wie am Wochenende aus Polizeikreisen verlautete. Falsone war mehr als zehn Jahre auf der Flucht, 2004 wurde er in Abwesenheit wegen Mordes, Erpressung und Mafia-Zugehörigkeit zu lebenslanger Haft verurteilt worden, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa meldete.

Der Sizilianer, der zu den 18 meistgesuchten Mafiamitgliedern Italiens gehörte, hatte sein Aussehen mit Hilfe der plastischen Chirurgie verändern lassen. Mit seiner Heimat kommunizierte er über das Internet, in seiner Wohnung fand die Polizei fünf Mobiltelefone.

Anzeige

Die Ermittlungen gegen ihn hatten im April begonnen, als Falsone vermutlich in der südfranzösischen Stadt eintraf. Die Behörden wurden durch einen gefälschten Bootsführerschein auf ihn aufmerksam, dessen Besitzer der Polizei bekannt war. Offenbar wollte Falsone sich in Marseille dauerhaft niederlassen. Nun wird er voraussichtlich an Italien ausgeliefert.

afp/dpa