Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizisten konnten Täter und Opfer nicht unterscheiden
Nachrichten Panorama Polizisten konnten Täter und Opfer nicht unterscheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 03.11.2009
Der wegen Mordes und versuchten Mordes angeklagte Alex W. (Vordergrund, r.)
Anzeige

Er traf jedoch den Mann der Ägypterin und nicht den Täter. Ein 33-jähriger Polizist sagte, es sei nicht erkennbar gewesen, wer Täter und wer Opfer gewesen sei, da beide Männer sich bewegt und um das Messer gekämpft hätten.

Gegen den Polizisten, der geschossen hatte, läuft noch ein Ermittlungsverfahren. Er wird nicht vor Gericht als Zeuge aussagen. Sein Kollege beschrieb, dass während der Tat eine Frau gerufen habe: „Da dreht einer durch. Messerstecherei.“ Daraufhin habe er den Polizisten geholt, der seine Dienstwaffe bei sich hatte, und sei dann selbst über einen Beratungsraum in den Saal gelaufen. Nach dem Schuss habe er eine der beiden Personen, die um das Messer gekämpft hatten, zu Boden gerissen, sagte ein 28-jähriger Polizist aus. Jemand habe daraufhin gerufen, dies sei das Opfer, nicht der Täter.

Anzeige

Die Mutter des Angeklagten will unterdessen weiter von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen und auf keinen Fall ins Gericht kommen, wie die Vorsitzende Richterin mitteilte. Eine Entscheidung der Schwester stand noch aus.

Dem 28-jährigen Angeklagten wird Mord an der schwangeren Ägypterin und versuchter Mord an ihrem 32-jährigen Ehemann zur Last gelegt. Alex W. soll am 1. Juli im Dresdner Landgericht mit einem Küchenmesser auf das Paar eingestochen haben. Er soll aus „Hass auf Nichteuropäer und Moslems“ gehandelt haben.

ddp

Mehr zum Thema

Mit einer öffentlichen Trauerfeier haben am Samstag vor dem Dresdner Rathaus mehrere Hundert Menschen der in der vergangenen Woche im Dresdner Landgericht getöteten Ägypterin Marwa El Sherbiny gedacht.

11.07.2009

Sicherheitskontrollen und ein Großaufgebot der Polizei: Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen hat am Montag vor dem Landgericht Dresden der Prozess um die tödliche Messerattacke auf die Ägypterin Marwa El-Sherbini begonnen.

26.10.2009

Der Angeklagte im Fall der ermordeten Ägypterin Marwa El-Sherbini hat am dritten Verhandlungstag Widerstand gegen die Sicherheitskräfte geleistet.

28.10.2009