Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Rottweiler fallen in Hildesheim über spielende Kinder her
Nachrichten Panorama Rottweiler fallen in Hildesheim über spielende Kinder her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 10.05.2009
Die Rottweiler nach dem Angriff auf die Kinder im Tierheim. Quelle: Christian Gossmann
Anzeige

Die 29-Jährige war am Samstagabend mit ihren beiden Kindern zu einem Spaziergang in einen Park in der Hildesheimer Oststadt aufgebrochen. Unterwegs traf sie auf eine 39-jährige Frau, die mit zwei Rottweilern unterwegs war. Wie die Polizei berichtet, hatte die Hundehalterin die Tiere zwar angeleint, als sie der Frau und den Kindern begegnete. Allerdings habe die 39-Jährige ihre Hunde kurz darauf wieder von der Leine gelassen.

Die beiden Hunde wurden dann offenbar durch das Spielen der Kinder erneut auf die Mutter mit ihren beiden Mädchen aufmerksam. Die Rottweiler rannten daraufhin zu den Kindern und fielen über sie her. Die Mädchen erlitten bei der Attacke tiefe Bisswunden am ganzen Körper und einen Schock. Auch die Mutter wurde von den Hunden angegriffen und verletzt, als sie versuchte, ihre Kinder zu schützen.

Anzeige

Erst durch die Hilfe der Hundehalterin sowie einer 59 Jahre alten Frau, die mit der Hundehalterin unterwegs war, und den mutigen Einsatz eines weiteren Zeugen konnten die Tiere gebändigt werden. Die Kinder mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo sie stationär behandelt werden.

Gegen die Hundehalterin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Tiere wurden von der Polizei in Verwahrung genommen und in ein Tierheim gebracht. Dort wird nun ein Amtsveterinär prüfen, ob von den Hunden eine Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht und sie eventuell eingeschläfert werden müssen.

st