Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Serien-Auto-Brandstifter in Berlin gefasst
Nachrichten Panorama Serien-Auto-Brandstifter in Berlin gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 23.10.2011
Der 27-Jährige soll in Berlin zahlreiche Fahrzeuge in Brand gesetzt haben. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Berlin

Der 27-Jährige habe in den Monaten Juni bis August vor allem in den Bezirken Spandau, Mitte und Charlottenburg Autos angezündet. Der Mann war am Freitagnachmittag festgenommen worden. Näheres will die Polizei auf einer Pressekonferenz um 12 Uhr mitteilen.

Nach dpa-Informationen waren die Ermittler dem Mann schon seit längerem auf der Spur. Er soll rund 50 Wagen angezündet haben, die „Bild-Zeitung“ berichtete von mehr als 60 Autos.

Seit Monaten brennen in der Hauptstadt fast jede Nacht Autos. Seit Jahresbeginn wurden in Berlin mehr als 550 Autos durch Flammen beschädigt. Etwa die Hälfte der Brandstiftungen ist nach Erkenntnissen der Polizei politisch motiviert. Die andere Hälfte geht auf das Konto von Trittbrettfahrern.

dpa

Mehr zum Thema

Autos in Flammen: In Berlin werden jüngst immer wieder Autos angezündet – neun alleine in der vergangenen Nacht. Die Polizei prüft, ob es politisch motivierte Hintergründe für die Brandstiftungen gibt.

11.08.2011

Bereits in der achten Nacht hat sich die Serie von Brandstiftungen in Berlin fortgesetzt: In der Nacht zum Dienstag traf es mindestens zwölf Fahrzeuge. Die Polizei war mit 260 Kräften im Einsatz – darunter erstmals auch etwa 100 Beamte der Bundespolizei.

23.08.2011

An häufige Brandanschläge auf Autos hatte sich Berlin in den vergangenen Jahren fast gewöhnt. Nun sorgt aber eine neue, heftige Brandserie für Unruhe. Die Feuerwehr kommt mit dem Löschen kaum hinterher.

17.08.2011