Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Starke Schneefälle legen Verkehr lahm
Nachrichten Panorama Starke Schneefälle legen Verkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 08.01.2010
Ungewohnt viel Schnee im Süden Frankreichs.
Ungewohnt viel Schnee im Süden Frankreichs. Quelle: AP
Anzeige

Schneechaos in Südfrankreich: In mehreren Départements wurde der Schulbusverkehr eingestellt. Viele Züge hatten Verspätungen, am Flughafen Marseille-Marignane fielen mehrere Flüge aus.

Im Hinterland der Côte d’Azur wurden Autobahnen streckenweise für Busse und Lkw gesperrt. In der Gegend um Arles und nahe Montpellier fiel für mehr als 20.000 Menschen der Strom aus, weil Leitungen unter der Schneelast zusammengebrochen waren. In Avignon und Orange waren in der Nacht zum Freitag an die 20 Zentimeter Schnee gefallen, auch die mittelalterliche Festung von Carcassone bot mit einer dicken Schneedecke einen ungewohnten Anblick.

Nach Angaben des französischen Wetterdienstes sollte die Schneefront im Laufe des Tages nach Norden ziehen, getrieben von starken Windböen. Ein Chaos wurde vor allem auf den Straßen rund im die Millionenstadt Lyon befürchtet. Auf der Autobahn zwischen Avignon und Lyon waren am Vormittag 160 Schneepflüge im Einsatz. Streckenweise war wegen des Glatteises in jeder Richtung nur eine Spur befahrbar.

Auch der Eurostar-Verkehr zwischen Paris, Brüssel und London war eingeschränkt. Am Vortag war erneut ein Eurostar im Tunnel unter dem Ärmelkanal steckengeblieben. Der Zug blieb rund zwei Stunden blockiert, bis er von einer anderen Lok abgeschleppt wurde. Als Ursache nannten die Betreiber einen Panne im Signalsystem.

AFP