Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Star Wars: Todkranker will Film noch sehen
Nachrichten Panorama Star Wars: Todkranker will Film noch sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 03.11.2015
Daniel Fleetwood ist todkrank, er wird die Premiere des neuen Star Wars"-Films "Das Erwachen der Macht" vielleicht nicht erleben und bittet deshalb um eine Sondervorführung für sich – vor der eigentlichen Premiere im Mitte Dezember. Quelle: KPRC/Twitter/Screenshot
Anzeige
Houston

Fleetwood leidet an einer seltenen Krebserkrankung des Bindegewebes. Im Juli sagten ihm seine Ärzte, dass er nur noch wenige Monate zu leben habe. Derzeit verbringt er seine letzten Tage an der Seite seiner Ehefrau in einem Hospiz.

"So wie sich die Krankheit in den vergangenen zwei Monaten verschlimmert hat, glaube ich wirklich nicht, dass ich es schaffen werde", sagte der 32-jährige Fleetwood aus Texas mit Blick auf die "Star Wars"-Premiere. Der Kinostart ist für Mitte Dezember geplant. Vor zwei Wochen erschien ein weiterer Trailer.

Anzeige

Luke Skywalker unterstützt todkranken "Star Wars"-Fan

"Ich liebe einfach 'Star Wars'", sagte Daniel Fleetwood dem Lokalsender KPRC-TV im texanischen Houston. Deshalb kämpft der todkranke Mann für seinen letzten Wunsch: vor seinem Tod den neuen Teil der legendären Science-Fiction-Filmreihe anzuschauen. Er appellierte an die Produzenten von "Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht", ihm eine Sondervorstellung zu ermöglichen.

In den sozialen Netzwerken im Internet erhält Fleetwood unter dem Hashtag #ForceForDaniel Unterstützung für sein Anliegen. Auch der Schauspieler Mark Hamill, der den Jedi-Ritter Luke Skywalker mimt, leitete Twitter-Botschaften zu Fleetwoods letztem Wunsch weiter. Eine Online-Petition erhielt innerhalb von zwei tagen mehr als 1000 Unterschriften.

afp/wer

Panorama Neue Hinweise zur Unglücksursache - Satellit sah Hitzeblitz vor Airbus-Absturz
03.11.2015
Panorama Frau aus Sachsen-Anhalt festgenommen - Mutter versklavte ihre Tochter
03.11.2015