Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Tanklastzug geht in Flammen auf
Nachrichten Panorama Tanklastzug geht in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 15.02.2010
In Lohne ist ein Tanklastzug in Flammen aufgegangen. Quelle: lni
Anzeige

Dabei brach ein Feuer am Tankfahrzeug aus. Um schlimmeres zu verhindern, fuhr der Tankzugfahrer sein Fahrzeug noch etwa 100 Meter weiter. Dort brannte es fast völlig aus. „Der Tankwagen hätte auch explodieren können“, sagte ein Polizeisprecher.

Der 52 Jahre alte Tankzugfahrer blieb unverletzt, der Autofahrer (21) verletzte sich leicht. Der 42 Jahre alte Fahrer des auffahrenden Lastzuges wurde schwer verletzt geborgen. Sein Wagen war nach dem Aufprall nach rechts von der Straße abgekommen, gegen mehrere Bäume geprallt und blieb im Garten eines Wohnhauses stehen. Rettungskräfte befreiten den Mann aus der Fahrerkabine. Warum er nicht rechtzeitig anhielt, stand zunächst nicht fest.

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück schaltete einen Gutachter zur Ursachenermittlung ein. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro. Insgesamt hatte der Tankzug 25.000 Liter Diesel und 9000 Liter Super geladen. Zwei der fünf Tankkammern hielten dem Feuer stand. Feuerwehrleute kühlten sie mit Wasser, um den Kraftstoff anschließend umzupumpen. Anwohner mussten zeitweise ihre Häuser verlassen, konnten am Mittag aber wieder in ihre Wohnungen. Die Umgebung um die Unfallstelle wurde über Stunden weiträumig abgesperrt.

Die Feuerwehren der Region wurden bei den Rettungs- und Löscharbeiten von der Werksfeuerwehr der Erdölraffinerie im benachbarten Lingen unterstützt. Insgesamt waren 20 Polizisten und 85 Feuerwehrleute, Notärzte und Rettungssanitäter im Einsatz.

lni