Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Ungewöhnlicher Protest: Ampel auf Rügen leuchtet rot gegen Fleisch
Nachrichten Panorama

Ungewöhnlicher Protest: Ampel auf Rügen leuchtet rot gegen Fleisch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 06.10.2019
Auf der Ampel auf Rügen steht bei Rot „Stop Meat“. Quelle: Jens-Uwe Berndt
Bergen

Mit einer ungewöhnlichen Aktion protestieren mutmaßlich Tierschützer auf Rügen gegen Fleischkonsum. Jedes Mal, wenn dort eine Ampel an der B196 auf Rot schaltet, steht dort „Stop Meat“ („Stoppt Fleisch“), berichtet die „Ostsee-Zeitung“. Grund sei ein Aufkleber.

Die Polizei sei bereits am Samstag über die manipulierte Ampel informiert worden, berichtet die Zeitung weiter. Es handele sich um einen Eingriff in den Straßenverkehr, stelle im Moment aber keine akute Gefahr dar. Am Montag solle jetzt die zuständige Straßenmeisterei aktiv werden und den Aufkleber entfernen. Die Polizei selbst könne vorher nichts tun – ihr fehle die notwendige Leiter.

Lesen Sie auch: Tote Babyschildkröte hat 104 Plastikteilchen in ihrem Körper

RND/seb

Ein fünffacher Mord erschüttert das österreichische Kitzbühel. Ein 25-Jähriger tötet seine Ex-Freundin, ihren neuen Freund und ihre Familie, Motiv war wohl Eifersucht.

06.10.2019

Die Wracks sind komplett zerstört, eines der Autos ist ausgebrannt: Bei einem schrecklichen Unfall im Schwarzwald sind in der Nacht zwei Menschen ums Leben gekommen.

06.10.2019

Auf dem Foto ist eine tote Babyschildkröte zu sehen, kleiner als eine Handfläche. Daneben 104 Plastikteile, die das Tier in seinem Körper hatte – aller Wahrscheinlichkeit nach der Grund für seinen Tod.

06.10.2019