Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Vater offensichtlich nach Minden geflüchtet
Nachrichten Panorama Vater offensichtlich nach Minden geflüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 07.12.2011
Stolzenau trauert um die erschossene Souzan.
Stolzenau trauert um die erschossene Souzan. Quelle: dpa
Anzeige
Stolzenau

Nach den tödlichen Schüssen auf seine 13-Jährige Tochter im niedersächsischen Stolzenau ist der tatverdächtige Vater offensichtlich nach Minden geflüchtet. In der nordrhein-westfälischen Stadt entdeckte die Polizei das Fluchtfahrzeug, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit.

Die Hoffnung der Mordkommission, sie könne den 35-jährigen Mann in Minden schnell festnehmen, haben sich zunächst nicht erfüllt. Wo sich der 35-jährige Vater aufhält, ist noch immer unklar. Auch die Tatwaffe konnte noch nicht gefunden werden. Auf den grauen Golf waren Zielfahnder bereits am Dienstag gestoßen.

Der Mann, ein Iraker, hatte die Schülerin am Montag vor den Augen der Mutter auf der Straße mit mehreren Schüssen getötet. Hintergrund der Tat soll ein Familienstreit sein.

dpa/fgr

07.12.2011
07.12.2011