Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Verdacht auf Infarkt: Star-Magier Siegfried am Herzen operiert
Nachrichten Panorama

Verdacht auf Infarkt: Star-Magier Siegfried am Herzen operiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:53 21.05.2019
Die Magier Siegfried (l) und Roy mit einem ihrer weißen Tiger bei einem Auftritt in Las Vegas. Quelle: dpa
Anzeige
München

Sorge um Magier Siegfried Fischbacher: Der weltberühmte Magier musste vergangene Woche mit Verdacht auf einen Herzinfarkt ins Krankenhaus, wie die „Bild“ berichtet. Drei Stunden lang soll der 79-Jährige operiert worden sein, erzählte er der Zeitung nun: „Es war verdammt knapp. Meine Arterie war zu 95 Prozent zugeschwollen. Es kamen nur noch fünf Prozent Blut durch. Einen Tag später wäre ich wohl tot umgefallen.“

Fischbacher hatte wohl Glück im Unglück: Der Magier war mit seinem Partner Roy wegen einer Stammzellentherapie beim Arzt. Die Ärztin habe ihm dann zur Stärkung eine Infusion gelegt, die ihn stärken sollte. Fischbacher zu „Bild“: „Plötzlich wurde mir schlecht, ich bekam große Schmerzen im linken Arm, spürte einen schrecklichen Druck auf der Brust.“

Anzeige

Nach der dreistündigen OP in der vergangenen Woche soll es dem Magier nun wieder besser gehen. So sagt er selbst: „Seit der OP ist mein Leben wieder Disco, Disco. Wunderschön.“

Von RND

Anzeige