Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Vermisste Weltumseglerin im Indischen Ozean geortet
Nachrichten Panorama Vermisste Weltumseglerin im Indischen Ozean geortet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 11.06.2010
Wohlauf: Die 16-jährige Abby Sunderland wurde nach einem Sturm von einem Rettungsteam geordnet. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Die Rettungsmannschaften entdeckten die Kalifornierin von einem Flugzeug aus und nahmen Kontakt mit ihr auf. Ein entsandtes Rettungsboot werde das Segelschiff voraussichtlich am (morgigen) Sonnabend erreichen, sagte Mick Kinley von der australischen Behörde für Meeressicherheit.

Der Mast des Schiffs der 16-Jährigen sei abgebrochen, wodurch der Empfang über Satellitentelefon verloren gegangen sei, sagte Kinley. Der Kiel sei aber intakt und es dringe kein Wasser in das Schiff ein. Ehe die Kommunikation am Donnerstag abgebrochen war, hatte Sunderland von neun Meter hohen Wellen berichtet. Anschließend hatte die Seglerin Notsignale von ihrem Schiff abgegeben.

Anzeige

Die Jugendliche begann ihre Fahrt am 23. Januar in Marina del Rey in Kalifornien. Damals wollte sie noch jüngste Solo-Weltumseglerin werden. Nach anfänglichen technischen Problemen gab sie dieses Vorhaben auf, setzte die Reise aber fort. Laut ihrer Website verließ sie am 21. Mai Kapstadt.

Mehr von der Weltumseglung von Abby Sunderland hier auf ihrem Blog im Internet.