Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Vollsperrung auf A7 nach schwerem Lkw-Unfall
Nachrichten Panorama Vollsperrung auf A7 nach schwerem Lkw-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 21.09.2010
Die A7 wurde nach dem Unfall in beide Richtungen gesperrt.
Die A7 wurde nach dem Unfall in beide Richtungen gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige

Die A7 Kassel Richtung Hannover ist nach einem schweren LKW-Unfall zwischen Nörten-Hardenberg und Göttingen-Nord beidseitig gesperrt worden. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen, als ein LKW-Fahrer die Mittelleitplanke durchfuhr und mit einem entgegenkommenden Laster zusammenstieß. Vermutlich war der Fahrer ins Schleudern geraten, teilte die Göttinger Polizei am Dienstagmorgen mit. Einer der Fahrer wurde leicht verletzt.Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 160.000 Euro

In Richtung Süden ist die A7 wieder einspurig befahrbar, nachdem die Polizei sie rund zwei Stunden voll gesperrt hatte. In Richtung Norden ist die A7 voll gesperrt. Die Räumung der Unfallstelle wird voraussichtlich bis in den Vormittag andauern.

dpa/frs