Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zwei Holländer gründen eigene Nation
Nachrichten Panorama Zwei Holländer gründen eigene Nation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 26.11.2015
Die beiden Holländer Yoshi Livo (r.) und Rene van Reenen wollen in ihren Fanstasiestaat "Wonderland" nur ganz wenige Gesetze. Quelle: dpa
Anzeige
Coevorden/Emlichheim

In "Wonderland" solle ein Gegenmodell zu bisherigen Lebensformen entstehen, sagten die selbst ernannten Staatsgründer Yoshi Livo und Rene van Reenen am Donnerstag. Das 3000 Quadratmeter große Gebiet liegt zwischen den beiden Staatsgrenzen von Deutschland und den Niederlanden. Bei den angrenzenden Gemeinden Coevorden (Niederlande) und Emlichheim (Deutschland) stößt die Staatsgründung aber auf Ablehnung.

Kritik an den Werten der westlichen Gesellschaft

"Wir wollen mit ganz wenigen Gesetzen auskommen", erklärte Yoshi Livo die Idee. Viele Menschen wollten einen gesellschaftlichen Wandel, wüssten aber keinen Weg dorthin. Neben Livo campiert seit vier Wochen René van Reenen mit seinem Hund "Luna".

Anzeige
An der Grenze zu Deutschland und den Niederlanden entsteht ein neuer Staat. Fürs Erste leben dort zwei Männer und ein Hund in zwei Wohnmobilen.

Ursprünglich habe das Gebiet einem niederländischen Bauern gehört, der das Land aufgegeben habe. Anschließend hätten die beiden Staaten die genaue Grenzziehung unterschiedlich definiert. Eine diplomatische Anerkennung des "Wonderland" erscheint dennoch unwahrscheinlich.

Die niederländische Gemeinde Coevorden habe das Gelände gekauft, sagte Emlichheims Bürgermeisterin Daniela Kösters. Dort solle das länderübergreifende Gewerbegebiet "Europark" erweitert werden. Ein Unternehmen steht demnach schon als Investor bereit.

dpa

Panorama Pippi Langstrumpf wird 70 - "Sei frech und wild und wunderbar!"
26.11.2015
26.11.2015
Panorama Rechtsstreit um Kondomwerbung - Endgültiges Aus für Orgasmus-Slogan
26.11.2015