Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zwölfjähriger in Schulbus erschossen
Nachrichten Panorama Zwölfjähriger in Schulbus erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 16.11.2015
Nachdem ein Junge im Schulbus erschossen wurde, durchsuchten Polizisten die Schule "Trois Frontieres" – und fanden einen Mitschüler mit einer Waffe. Quelle: AFP PHOTO / SEBASTIEN BOZON
Anzeige
Mülhausen

Wie die Staatsanwaltschaft von Mülhausen am Montag mitteilte, starb der Schüler noch am Tatort an seinen Verletzungen. In dem Bus saßen mehr als 30 Kinder. Das in der Nähe liegende Schulgebäude wurde nach der Tat durchsucht, dabei wurde ein 13-jähriger Schulkamerad mit einer Waffe festgenommen.

Ein zwölf Jahre alter Schüler ist im französischen Hegenheim in einem Schulbus erschossen worden. in 13 Jahre alter Mitschüler wurde festgenommen.

Nach Angaben von Staatsanwalt Dominique Alzéari blieb zunächst unklar, ob der Vorfall ein Unfall oder eine vorsätzliche Handlung war, wie der Sender France 3 am Montag berichtete. Der 13-Jährige kam in Polizeigewahrsam. Der Vorfall ereignete sich nahe Hégenheim im Süden des Elsass.

Anzeige

afp/dpa

Panorama Prozess gegen "Zwölf Stämme" - Prügelstrafe bei Sekte?
23.11.2015
Panorama Pianist spielt vorm Bataclan in Paris - Davide Martello, der Friedensengel mit Flügel
19.11.2015
16.11.2015