Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt 14 Tote bei Angriffen von US-Drohnen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt 14 Tote bei Angriffen von US-Drohnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 11.05.2010
Anzeige

14 Tote bei Angriffen von US-Drohnen: Das Angriffsgebiet gilt als Hochburg der radikalislamischen Taliban und der mit ihnen verbündeten Al-Kaida-Terroristen. „Fünf bis sechs Drohnen haben 18 Raketen auf zwei Häuser und einige dort geparkte Fahrzeuge abgefeuert“, sagte ein Geheimdienstmitarbeiter, der namentlich nicht genannt werden wollte. “14 Menschen wurden getötet und rund ein halbes Dutzende weitere verletzt.“ Er äußerte die Befürchtung, dass die Zahl der Opfer noch steigen könnte, da weitere Menschen unter den Trümmern vermutet würden.

Nach Angaben eines weiteren Geheimdienstmitarbeiters handelte es sich bei den Angriffszielen um Verstecke militanter Aufständischer. Nord-Waziristan gilt als Rückzugs- und Trainingsgebiet der Taliban und Al-Kaida-Terroristen, die von dort aus auch immer wieder Angriffe auf die internationalen Truppen im benachbarten Afghanistan unternehmen.

Anzeige

dpa

10.05.2010
Klaus Wallbaum 10.05.2010