Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt AOK rechnet mit 140 Euro Kopfpauschale
Nachrichten Politik Deutschland / Welt AOK rechnet mit 140 Euro Kopfpauschale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 01.11.2009
Quelle: ddp (Symbolbild)
Anzeige

Die „Lübecker Nachrichten“ (Sonntagausgabe) berichteten vorab, das habe die AOK Schleswig-Holstein ermittelt. Lege man den Teil der Ausgaben des Gesundheitsfonds, den die Kassenmitglieder in diesem Jahr mit ihren Beiträgen finanzieren, nur auf alle Mitglieder um, errechne sich daraus eine Kopfpauschale von 140 bis 145 Euro, sagte AOK-Sprecher Bernd Haindl. Beziehe man alle Versicherten in die Beitragspflicht ein, also auch die bisher beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen ohne eigenes Einkommen, müsste die Prämie etwa 100 Euro betragen.

ddp

Mehr zum Thema

Wie sieht die Zukunft der Krankenversicherung aus? Wissenschaftler des Otto-Wolff-Instituts für Wirtschaftsordnung in Köln haben jetzt ein neues Modell entwickelt: die Bürgerprivatversicherung.

Gabi Stief 09.02.2009

Die FDP will bei einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl im Herbst den Krankenkassenzwang für Arbeitnehmer aufheben.

Bernd Knebel 09.02.2009

Die Bürger müssen sich auf höhere Kosten für die Pflegeversicherung einstellen. Union und FDP planen den Aufbau eines privaten Kapitalstocks, für den Extrabeiträge fällig würden. Dies bestätigten Unionskreise am Mittwoch.

21.10.2009