Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Lucke und Henkel für die Europawahl
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Lucke und Henkel für die Europawahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 25.01.2014
AfD-Bundesparteichef Bernd Lucke  während des Bundesparteitages. Quelle: dpa
Anzeige
Aschaffemburg

Parteichef Bernd Lucke und der frühere Industriepräsident Hans-Olaf Henkel führen die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) in die Europawahl. Auf einem Parteitag im bayerischen Aschaffenburg wählten die Delegierten sie am Samstag auf die ersten beiden Listenplätze. Spitzenkandidat Lucke erhielt 261 Stimmen, 36 Delegierte waren gegen ihn. Es gab keinen Gegenkandidaten. Henkel setzte sich mit 248 von 318 Stimmen gegen einen weiteren Bewerber durch.

Zuvor hatte Lucke die Europapolitik von Regierung und Opposition in Berlin scharf kritisiert. Es müsse offen über Vor- und Nachteile der EU für Deutschland geredet werden, sagte der 51-Jährige. „Mehr Europa ist nicht die Antwort auf Europas Probleme.“

Henkel lehnte eine EU-Mitgliedschaft der Türkei entschieden ab. Das Land habe sich von Europa entfernt. „Die Türkei ist nicht mehr demokratisch“, sagte der 73-Jährige. Die Menschenrechte würden dort wie in anderen islamischen Ländern mit Füßen getreten. Das gelte besonders für die Rechte der Frauen.

dpa

Jens Heitmann 24.01.2014
Deutschland / Welt Von der Leyen im Bundeswehr-Karrierecenter - Harter Kampf um Nachwuchs
Klaus von der Brelie 24.01.2014