Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Al-Kaida bekennt sich zu Charlie Hebdo Angriff
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Al-Kaida bekennt sich zu Charlie Hebdo Angriff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 14.01.2015
Foto: Trauer nach dem Terrorangriff: Der jemenitische Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida hat sich zu dem Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo bekannt.
Foto: Trauer nach dem Terrorangriff: Der jemenitische Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida hat sich zu dem Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo bekannt. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige

"Es wurden Helden rekrutiert, und sie haben gehandelt", erklärte einer der Anführer von Al-Kaida auf der Arabischen Halbinsel (Aqap), Nasser Ben Ali al-Anassi, in einem am Mittwoch auf einer islamistischen Internetseite erschienenen Video. Zwei Attentäter hatten vor einer Woche einen Anschlag auf die Zeitungsredaktion in Paris verübt, bei dem insgesamt zwölf Menschen getötet wurden. Bereits kurz nach dem Anschlag wurde bekannt, dass die beiden Männer, die Brüder Chérif und Said Kouachi, Verbindungen zu Aqap gehabt haben sollen.

afp

Mehr zum Thema
Panorama Rückkehrer von IS-Ausbildung - Wie gefährlich sind deutsche Dschihadisten?

Rund 180 junge Dschihad-Kämpfer sind inzwischen zurück in Deutschland. Viele sind junge Männer mit nicht deutschen Wurzeln, die über den Hauptschulabschluss nicht hinausgekommen sind und die auch sonst keinen angenehmen Platz in der Gesellschaft gefunden haben.

Thorsten Fuchs 12.01.2015

Frankreich und die Welt vereint gegen den Terrorismus: Der Pariser Solidaritätsmarsch für die Opfer von Anschlägen und Morden setzt ein beeindruckendes Zeichen. Neben Staats- und Regierungschef sind Millionen Menschen auf den Straßen von Paris und in anderen Städten Frankreichs.

11.01.2015

Frankreich sucht mögliche Unterstützer der Terroristen, die das Land tagelang in Angst und Schrecken versetzten. Aus Protest gegen die Welle der Gewalt gehen die Menschen zu Zehntausenden auf die Straße. Paris bereitet sich auf einen großen Solidaritätsmarsch am Sonntag vor.

11.01.2015
14.01.2015
Gabi Stief 13.01.2015