Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Andrea Ypsilanti tritt von allen Ämtern zurück
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Andrea Ypsilanti tritt von allen Ämtern zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 18.01.2009
Die Fraktionsvorsitzende der SPD im Hessischen Landtag, Andrea Ypsilant, beim Wahlkampfendspurt. Quelle: Thomas Lohnes/ddp

Sie sagte, sie „danke Thorsten Schäfer-Gümbel“, der in schwierigen Zeiten die Spitzenkandidatur übernommen habe. Sie werde den Gremien der Partei Schäfer-Gümbel als neuen Fraktions- und Parteivorsitzenden vorschlagen, ergänzte Ypsilanti.

Die SPD erreichte ersten Hochrechnungen zufolge mit 23,5 Prozent das schlechteste Ergebnis bei einer Landtagswahl aller Zeiten, vor einem Jahr hatte sie noch 36,7 Prozent erreicht. Das bislang schlechteste Ergebnis stammt aus dem Jahr 2003. Der damalige Spitzenkandidat Gerhard Bökel hatte nur 29,1 Prozent der Stimmen geholt. Mit verantwortlich für das schlechte Ergebnis der SPD ist vermutlich der zweimalige Versuch der Bildung einer von der Linken tolerierten rot-grünen Minderheitsregierung.

ddp

Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban vor der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Sonnabend fünf Menschen getötet und mehr als 20 weitere verletzt worden.

18.01.2009

Die radikalislamische Hamas hat am Sonntag eine einwöchige Waffenruhe für den Gazastreifen ausgerufen. Die Nummer zwei des Hamas-Politbüros, Mussa Abu Marsuk, forderte Israel in einer Fernsehansprache zugleich auf, seine Streitkräfte aus dem Palästinensergebiet binnen dieser Frist abzuziehen.

18.01.2009

Die Spitzenkandidaten der Parteien haben sich am Sonntag bei ihrer Stimmabgabe für die Landtagswahl in Hessen zuversichtlich und kämpferisch gezeigt. Ministerpräsident Roland Koch (CDU) sagte am Morgen bei der Stimmabgabe, „ich bin nicht übermütig, aber hoffnungsvoll und optimistisch“.

18.01.2009