Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bei Giftgaseinsatz wären Interessen der USA berührt
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Bei Giftgaseinsatz wären Interessen der USA berührt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 23.08.2013
Barack Obama warnt vor zu schnellen Forderungen nach militärischen Interventionen. Quelle: dpa
Washington

Bei einem Chemiewaffeneinsatz seien auch die Interessen der USA und der internationalen Gemeinschaft berührt. Allerdings warnte Obama vor schnellen Forderungen nach einer militärischen Intervention. Es gebe rechtliche Fragen sowie die Frage einer internationalen Unterstützung. Bei einem Einsatz ohne UN-Mandat müsse man auch die Frage stellen: „Haben wir eine Koalition, die es machbar machen würde?" Mit Blick auf die Entwicklung in Syrien und Ägypten betonte Obama, das die Zeit auslaufe.

In der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus sollen nach Rebellenangaben am Mittwoch Hunderte Menschen von Regierungstruppen mit Giftgas getötet worden sein.

dpa

Ihre Häuser und Schulen sind zerstört, viele Verwandte getötet: Im syrischen Bürgerkrieg hat das Leiden der Kinder unfassbare Ausmaße angenommen. Im Land wächst die Angst - auch vor Giftgasangriffen.

23.08.2013
Deutschland / Welt Diplomatischer Streit in der EU - Provokateure am Affenfelsen

Die EU entsendet Beobachter – in die EU: Der Streit zwischen Madrid und London macht Gibraltar zur neuen Krisenregion Europas.

22.08.2013
Deutschland / Welt Ägyptens Ex-Präsident aus Haft entlassen - Hubschrauber fliegt Mubarak in Klinik

30 Jahre lang war Mubarak Ägyptens Präsident. Zuletzt saß er mehr als zwei Jahre lang in Haft - nun steht er unter Arrest. Die Lage bleibt extrem angespannt. Neue Proteste dürften bevorstehen.

22.08.2013