Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bayerns Grüne klagen am Verfassungsgerichtshof gegen Grenzpolizei
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Bayerns Grüne klagen am Verfassungsgerichtshof gegen Grenzpolizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 02.05.2019
Polizisten kontrollieren an einer mobilen Kontrollstelle kurz hinter der Grenze Fahrzeuge, die aus Österreich nach Deutschland kommen. In der Kritik steht der Einsatz von Landespolizisten zum Grenzschutz. Quelle: Sven Hoppe/dpa
Anzeige
München

Bayerns Grenzpolizei wird ein Fall für die Justiz: Am Montag will die Landtagsfraktion der Grünen Klage vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof einreichen. Dies teilte die Fraktion am Donnerstag in München mit.

„Wir Grüne sind der Meinung, dass der Freistaat Bayern nicht die Gesetzgebungskompetenz zur Errichtung einer Bayerischen Grenzpolizei hat. Denn Grenzschutz ist Bundessache“, sagte Fraktionschefin Katharina Schulze.

Anzeige

Vertreten wird die Fraktion vor Gericht von Thorsten Kingreen von der Universität Regensburg und Sophie Schönberger von der Universität Düsseldorf.

Die beiden Juristen hatten bereits im vergangenen Jahr ein Rechtsgutachten im Auftrag der Grünen erstellt, das die bayerische Grenzpolizei als verfassungswidrig einstuft. Darüber hinaus strengt auch Schulze eine Popularklage an.

Lesen Sie auch: Bayern widerspricht Rechtsgutachten zu Grenzkontrollen

Die bayerische Staatsregierung verteidigt die Grenzpolizei und die von ihr durchgeführten Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze dagegen als verfassungs- und europarechtlich „einwandfrei“.

Von RND/dpa/ngo