Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bernie Sanders muss nach Herz-OP Wahlkampf aussetzen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt

Bernie Sanders muss nach Herz-OP Wahlkampf aussetzen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 02.10.2019
Der Präsidentschaftsanwärter Bernie Sanders.
Der Präsidentschaftsanwärter Bernie Sanders. Quelle: imago images / MediaPunch
Anzeige
Washington

US-Präsidentschaftsanwärter Bernie Sanders muss nach einer Operation am Herzen seinen Wahlkampf unterbrechen. Der 78-Jährige habe sich wegen einer Arterienverstopfung zwei Stents setzen lassen müssen, teilte sein Wahlkampfteam am Mittwoch mit. "Bis auf weiteres" werde er keine Termine wahrnehmen können.

Sanders hatte demnach während einer Wahlkampfveranstaltung Schmerzen in der Brust verspürt und sich untersuchen lassen. Sanders sei nach dem Eingriff guter Dinge und unterhalte sich mit seinen Besuchern, hieß es von seinem Wahlkampfteam.

Mehr lesen: Sanders bekommt mehr als vier Millionen Dollar für Präsidentschaftskampagne

Der unabhängige Senator Sanders tritt im Vorwahlkampf der Demokraten unter anderem gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden (76) an. Mehrfach war das hohe Alter der beiden Mitfavoriten Thema gewesen.

Weiterlesen: Bernie Sanders: Ein Sozialist gegen Donald Trump

RND/AP