Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Brüderle sieht Situation für Portugal und Spanien optimistisch
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Brüderle sieht Situation für Portugal und Spanien optimistisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 02.12.2010
Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) sieht die Situation für Portugal und Spanien optimistisch. Quelle: dpa
Anzeige

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) sieht die Situation für Portugal und Spanien optimistisch. Er sehe „gute Chancen“, dass beide Länder aus eigener Kraft ihre Haushalte in Ordnung bringen, sagte Brüderle am Donnerstag in Berlin.

Eine Aufstockung des 750-Milliarden-Rettungsschirmes sei nicht nötig. „Ich glaube, dass der Rettungsschirm genügt.“ Auch Irland sei nun auf gutem Weg, die nötigen Reformen umzusetzen. Besser wäre es aber gewesen, wenn die Iren ihre niedrige Körperschaftsteuer angehoben hätten.

Anzeige

Mit Blick auf die Beschlüsse der EU-Finanzminister sagte Brüderle, entscheidend beim künftigen Krisenmechanismus sei es, dass nur einstimmig Hilfen vergeben werden können. Ohne Zustimmung Deutschlands gebe es also kein Geld. In Teilen der Regierungsfraktionen von Union und FDP gibt es Unmut, dass der Mechanismus zur Beteiligung auch privater Gläubiger schwächer ausfallen soll als ursprünglich von Deutschland gefordert.

dpa