Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bund dringt auf mehr Investitionen bei der Bahn
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Bund dringt auf mehr Investitionen bei der Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 28.12.2010
Kalt erwischt: Die Bahn war nach Ansicht des Bundes technisch nicht ausreichend auf den Winter eingestellt. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Im Aufsichtsrat müsse besprochen werden, „wie wir die Investitionen erhöhen, damit wir mehr Material, mehr Reserve zur Verfügung haben, um diese Ausfälle zu vermeiden.“ Mit Bahnchef Rüdiger Grube sei er darüber in einem Gespräch am Dienstag einig gewesen, erklärte er der Nachrichtenagentur dpa.

Der aktuelle Schneefall habe den im vorigen Winter allerdings übertroffen, sagte der Staatssekretär. Die Mitarbeiter des bundeseigenen Konzerns seien für „einen tollen Einsatz“ zu loben. Die Technik sei dagegen nicht winterfest genug. „Wir sind eingerichtet auf Winter von 2007, 2006, aber nicht auf den Winter von 2010.“ Nötig sei zudem eine bessere Kommunikation bei Störungen. „Daran krankt es sehr stark. Die Fahrgäste fühlen sich zu Recht schlecht informiert.“ Informationen seien aber wichtig, damit sich Kunden auf die Situation einstellen könnten. Dann könne man auch auf Verständnis zählen.

Anzeige

dpa