Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bundespräsidentenamt: Starke Indizien für von der Leyen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Bundespräsidentenamt: Starke Indizien für von der Leyen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 02.06.2010
Ursula von der Leyen Quelle: dpa
Anzeige

Aller Voraussicht nach werde Bundeskanzlerin Angela Merkel die Personalie am Donnerstagabend bei ihrem Treffen mit den Unions-Ministerpräsidenten in Berlin abstimmen. Es wird damit gerechnet, dass die drei Parteivorsitzenden Merkel, Horst Seehofer (CSU) und Guido Westerwelle (FDP) am Freitag in Anwesenheit der Kandidatin in der Bundespressekonferenz in Berlin die Entscheidung verkünden.

Am Mittwochnachmittag berieten Merkel, Seehofer und Westerwelle im Kanzleramt. Unter anderem sollte es auch um die Haushaltsplanung gehen. Zuvor hatte Merkel von der Leyen im Kanzleramt empfangen. Auch dabei soll es nach Angaben ihres Sprechers um die Etatplanung gegangen sein.

Anzeige

ap

Mehr zum Thema

Mehr Frauen an die Macht? Arbeitsministerin von der Leyen (CDU) könnte das Rennen um die Nachfolge von Bundespräsident Köhler gewinnen. Sie soll die Favoritin der Kanzlerin sein.

01.06.2010

Nur wenige Stunden nachdem Bundespräsident Horst Köhler am Montag zurückgetreten war, setzten die Spekulationen um mögliche Nachfolger ein. Von Wulff über Stoiber bis zu Schavan - eine Übersicht, wie die Chancen der möglichen Kandidaten sind.

01.06.2010

Nach dem überraschenden Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler drückt das politische Berlin aufs Tempo. Am Dienstagmorgen kamen die Parteichefs von CDU, CSU und FDP im Kanzleramt zu Nachfolge-Beratungen zusammen, auch SPD und Grüne wollen sich rasch auf einen Bewerber verständigen.

01.06.2010