Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt CSU rutscht in Bayern weiter ab
Nachrichten Politik Deutschland / Welt CSU rutscht in Bayern weiter ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 13.01.2010
Ob beten hilft? Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer. Quelle: ap
Anzeige

Die CSU liegt in der BR-Umfrage unter den 42,5 Prozent, auf die sie bei der Bundestagswahl abgerutscht war. Vor einem Jahr kam die Partei in der BR-Umfrage noch auf 45 Prozent.

Führende CSU-Politiker hatten bei den Klausurtagungen der CSU-Landesgruppe und Landtagsfraktion in Wildbad Kreuth Befürchtungen geäußert, dass sich das Milliarden-Debakel der Bayerischen Landesbank durch einen noch deutlicheren Absturz in der politischen Stimmung bemerkbar machen könnte.

Anzeige

Der im Auftrag des BR-Politikmagazins „kontrovers“ vorgenommenen Umfrage zufolge liegt die SPD wie schon vor einem Jahr nur bei 17 Prozent und ist im Freistaat damit nur noch knapp die zweitstärkste Kraft. Die Grünen konnten dagegen einen deutlichen Sprung um vier Prozentpunkte auf 15 Prozent machen.

Die FDP legte leicht um einen Prozentpunkt auf elf Prozent zu, die Freien Wähler verloren deutlich vier Punkte auf nur noch sechs Prozent. Die nicht im Landtag vertretene Linke kommt auf fünf Prozent Zustimmung - vor einem Jahr lag sie nur bei drei Prozent. Für die Erhebung befragte das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap vom 7. bis 12. Januar 1001 Wahlberechtigte in Bayern.

afp