Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Schmidt übernimmt
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Schmidt übernimmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 17.02.2014
Soll der neue Landwirtschaftsminister werden: Christian Schmidt. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Berlin

In einer CSU-Präsidiumssitzung am Montag in München schlug er den Franken als Nachfolger von Hans-Peter Friedrich (CSU) vor, der im Zuge der Edathy-Affäre zurückgetreten war. Entwicklungs-Staatssekretär wird nach Worten Seehofers der CSU-Bundestagsabgeordnete Thomas Silberhorn. Friedrich soll nach Angaben aus dem CSU-Präsidium nun stellvertretender Vorsitzender der Unions-Bundestagsfraktion werden. Damit übernimmt er Silberhorns bisherigen Posten. Unterdessen lud die CSU den SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann von einer Sitzung der CSU-Bundestags-Landesgruppe aus. Oppermann hätte dort nach Angaben aus Parteikreisen am Montagabend erscheinen wollen. Das sei "absurd" und "abwegig", sagte Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt nach Teilnehmerangeben.

Mehr in Kürze

dpa

Mehr zum Thema

Die Affäre um Sebastian Edathy hat die schwarz-rote Koalition am Wochenende in ihre erste große Krise geführt – und sie wird wohl auch die Agenda der kommenden Woche prägen.

20.02.2014

Ein SPD-Politiker hat Probleme mit der Justiz, doch ein CSU-Minister stürzt über die Affäre. Für den CSU-Vorsitzenden Seehofer passt das nicht zusammen. Die Stimmung in der Union ist gereizt, die SPD versucht zu beschwichtigen.

15.02.2014
Meinung Die Staatsaffäre - Edathy und die Folgen

Tritt man einen Schritt zurück, dann zeigt sich das wenig ansehnliche Bild der „Edathy-Affäre“ als dreigeteilt. Es hat eine rechtliche, eine politische und nicht zuletzt eine moralische Dimension. Eine Analyse zum Fall Edathy von HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt.

Hendrik Brandt 14.02.2014